Wie ist es, in einer polyamoren Beziehung zu leben?

 Wie ist es, in einer polyamoren Beziehung zu leben?

Michael Sparks

Mehr Menschen als je zuvor erforschen die Nicht-Monogamie. Mit Google-Suchen und Londoner 'Poly-Treffen' auf dem Vormarsch, untersuchen wir die Praxis, mehr als eine intime Beziehung zur gleichen Zeit zu haben. DOSE-Mitarbeiterin Lucy deckt alles auf, von Eifersucht bis zu Sex-Administration, mit einem echten Paar in einer polyamoren Beziehung...

Was bedeutet es, in einer polyamoren Beziehung zu leben?

Laut der Sexualpädagogin Ruby Rare ist Polyamorie nur eine Form der Nicht-Monogamie. Es gibt viele Arten von Polyamorie, und es liegt wirklich am Einzelnen, herauszufinden, was für ihn am besten ist. Es kann eine Hauptbeziehung mit anderen Partnern in der Umgebung sein, mehrere Partnerschaften, die alle gleich behandelt werden, oder sogar eine "Dreierbeziehung" - eine Beziehung, die ausEs geht darum, unsere Vorstellungen davon zu öffnen, wie Liebe, Sex und Intimität aussehen können: die gesellschaftlichen Erwartungen, wie Beziehungen auszusehen haben, abzuschütteln und eine Welt zu erkunden, in der eine Person nicht alles für uns bereitstellen muss.

Sexverwalter in einer polyamoren Beziehung

"Manche Menschen gehen vielleicht mit der Erwartung in die Polyamorie, dass sie viel mehr Sex haben werden, aber damit einhergehend müssen Sie auch Ihre Begegnungen so planen, dass sie für alle Beteiligten funktionieren, und dafür sorgen, dass sich jeder emotional unterstützt fühlt", sagt Ruby: "Alle Erlebnisse in der Polyamorie sind mit emotionalen Verpflichtungen verbunden, oft mit mehr als einer Person.Die Realität ist für viele eher eine Menge Verwaltung und Kommunikation als ein verrücktes neues Sexleben!"

"Für viele kann es sich fremd und beängstigend anfühlen, sich an den Gedanken zu gewöhnen, dass ihr Partner Sex mit anderen Menschen hat. Eifersucht ist ein Gefühl, das jeder Mensch erlebt, aber in Poly-Kreisen gibt es Möglichkeiten, Eifersucht auf gesunde Weise zu verarbeiten - Werkzeuge, die auch von monogamen Menschen genutzt werden können."

Foto: @rubyrare

Die Vorteile einer polyamoren Beziehung

"Sexuelle Erfahrungen mit verschiedenen Menschen können die eigene Sexualität bereichern, und viele Menschen genießen die Abwechslung, mit verschiedenen Menschen intim zu sein. Das kann besonders vorteilhaft sein, wenn man sich, wie ich, zu mehr als einem Geschlecht hingezogen fühlt oder wenn es bestimmte Macken gibt, die man erforschen möchte, an denen ein anderer Partner vielleicht nicht so interessiert ist. Ich habe auch mit asexuellen undAromatische Menschen, die wirklich davon profitieren, in Poly-Gemeinschaften zu leben - sie können Beziehungen führen, die sie erfüllen (was wenig/keinen Sex oder Romantik beinhalten kann), während sie ihren Partnern den Raum geben, diese Aspekte mit anderen Menschen zu erkunden", fährt sie fort.

Siehe auch: Was kann man beim intermittierenden Fasten trinken?

"Für mich sind die Grundlagen einer Poly-Beziehung Kommunikation, Ehrlichkeit, ein gewisses Maß an Unabhängigkeit und die Freiheit, die Beziehung so zu gestalten, dass sie für alle funktioniert. Theoretisch sollten all diese Dinge auch in monogamen Beziehungen vorhanden sein, also glaube ich nicht, dass sie sich im Kern so sehr unterscheiden."

Polyamore Beziehungen sind auf dem Vormarsch

Ruby sagt, sie habe in den letzten Jahren definitiv ein Wachstum der Szene festgestellt: "Immer mehr Menschen öffnen sich für neue Ideen, wie sie ihre Beziehungen gestalten können. Es gibt eine jährliche Poly-Konferenz, die schon seit Jahren stattfindet, aber in letzter Zeit habe ich festgestellt, dass mehr Menschen in ihren 20ern und 30ern daran teilnehmen. Ein 'Munch' ist ein zwangloses Treffen von Menschen, die bestimmte Beziehungsstile, Kinks oder Fetische teilen. Sie sindViele von ihnen werden auf 'Meetup'-Websites beworben. Es gibt so gut wie jede Woche Munch-Events in ganz London, und bei sexpositiven Veranstaltungen sind immer viele polysexuelle Menschen vertreten."

Ein polyamores Paar im echten Leben

Lernen Sie Joe, 29, und Edie, 31, kennen, die in einer erfolgreichen polyamoren Beziehung leben...

Siehe auch: Engelszahl 1017: Bedeutung, Wichtigkeit, Manifestation, Geld, Zwillingsflamme und Liebe

Wie sind Sie zur Polyamorie/Nicht-Monogamie gekommen?

Für uns war es ein ziemlich organischer Prozess. Wir waren seit 8 Jahren zusammen - seit unseren frühen Zwanzigern - und hatten immer mit der vollständigen Monogamie zu kämpfen, obwohl wir uns einander verpflichtet fühlten. Wir hatten zuvor eine "traditionelle" offene Beziehung ausprobiert, aber im Nachhinein betrachtet hatten wir damals nicht die Reife, damit umzugehen, ohne uns zu verletzen. Als wir von der Feeld-Dating-App hörten (Dating für Paare,Der Rest ist Geschichte. Wir haben diese Phase unserer Beziehung nicht mit irgendwelchen Erwartungen oder konkreten Regeln begonnen, sondern haben uns durch einen ehrlichen und offenen Umgang miteinander hindurchgetastet. Bis jetzt, nach zwei Jahren, in denen wir uns als Paar sehen, funktioniert das wirklich gut.

Foto: Joe und Edie

Ist es etwas, das Ihnen beiden gleichermaßen am Herzen liegt?

Im Großen und Ganzen auf jeden Fall. Ich denke, das ist ein wichtiges Element, warum es bei uns funktioniert. Da unsere Version der Nicht-Monogamie hauptsächlich darin besteht, Menschen als Paar zu sehen, ist es auch wichtig, dass wir beide gleichermaßen in diese Person verliebt sind (und dass die dritte Person ebenso in uns verliebt ist!) Die Tatsache, dass wir beide bisexuell sind, hilft sicherlich dabei. Obwohl unsere Geschmäcker nicht immer identisch sind. Eine der lustigstenEin Aspekt dieser Reise war es, herauszufinden, wo sich unser Geschmack in Bezug auf Männer und Frauen überschneidet und wo er völlig abweicht. Das hat uns die Augen geöffnet!

Wie funktioniert es, wenn Sie jemanden kennenlernen?

Es ist so ziemlich wie ein normales Date, abgesehen davon, dass wir natürlich zu dritt sind. Wir treffen uns auf ein paar Drinks und lernen jemanden kennen. Alkohol hilft auf jeden Fall, die etwas unangenehme erste halbe Stunde zu überstehen! Für uns ist es sehr wichtig, dass sich die Person, die wir treffen, absolut sicher und wohl fühlt. Das ist etwas, worauf wir sehr achten, besonders wenn es eine Frau ist, die wir treffen. Am Ende wird manüber die Arbeit und das Leben und London zu reden - all die normalen Dinge, die bei einem Date anfallen. Aber es gibt auch immer ein anderes Thema, auf das man zurückgreifen kann - man kann es schließlich nicht vermeiden - und das ist Poly/Nicht-Monogamie! Man weiß, dass es gut läuft, wenn man anfängt, lustige Poly-Dating-Geschichten auszutauschen. Wir haben Leute für nur eine Nacht gesehen, und wir haben Leute für bis zu 18 Monate gesehen. Es hängt einfach von der Verbindung ab und wasdie jeder sucht.

Wird einer von Ihnen jemals eifersüchtig?

Keiner von uns ist im Leben gegen Eifersucht gefeit. Aber diese Art, eine Beziehung zu führen, hat diese Gefühle nicht wirklich in den Vordergrund gerückt. Wenn es gut läuft, macht es zu viel Spaß. Aber auch unsere Loyalität liegt immer beim anderen, egal wie nah wir uns gelegentlich einem dritten Partner fühlen. Wenn dieses Vertrauen da ist (wir sind seit 10 Jahren zusammen), fühlt man keine Eifersucht. 99% der Zeit zumindest.

Was sind die Vorteile für Sie beide?

Wir haben unglaubliche Menschen kennengelernt, mit denen wir sonst im Alltag nicht in Kontakt gekommen wären. Wir haben Freundschaften geschlossen. Wir haben fantastische neue sexuelle Erfahrungen gemacht. Obwohl wir uns nicht als Teil einer Poly-Szene" sehen, hat es sich manchmal so angefühlt, als hätten wir eine Gemeinschaft von Gleichgesinnten entdeckt. Und es hat dazu beigetragen, eine Vermutung zu bestätigen, die wir schon lange hegten - dass sexuelle Treue einenicht das wichtigste und unantastbare Merkmal einer festen Beziehung. Es hat uns ehrlich gesagt näher zusammengebracht.

Shuttershock

Wo treffen Sie potenzielle Partner?

Dating-Apps: Feeld wurde speziell für solche Dinge entwickelt, obwohl es in letzter Zeit von Hetero-Männern überschwemmt wird, die nach einem einfachen Dreier suchen (machen Hetero-Männer nicht einfach alles kaputt!). Wir haben auch Apps wie Tinder und OkCupid benutzt. Sie können gut sein, aber es ist wichtig, dass man sofort (und in seinem Profil) klarstellt, dass man dort als Paar angemeldet ist. Niemand möchte sich betrogen fühlen.Als wir damit anfingen, hatten wir die Fantasie, jemanden auf natürliche Weise (also nicht über eine App) kennenzulernen und einen Dreier zu haben. Aber die Realität ist weit weniger sexy. Niemand will das unheimliche Swingerpaar in der Bar sein. Das ist ein absoluter Albtraum von uns!

Welche Tipps können Sie Paaren geben, die es versuchen wollen?

Sie müssen dabei Ihren eigenen Weg gehen: Jedes Paar wird anders reagieren und andere Wünsche haben. Es mag offensichtlich klingen, aber als Erstes würden wir sagen, dass Sie das nicht tun müssen! Wenn Sie der Gedanke, dass Ihr Partner oder Ihre Partnerin mit jemand anderem Sex hat, mit absoluter Abscheu erfüllt, sollten Sie stattdessen Squash spielen! Wenn Sie aber immer noch daran interessiert sind, dann würden wir Ihnen empfehlenSie müssen sich nicht gleich am ersten Tag in eine Orgie stürzen. Wir halten es für das Beste, ständig zu kommunizieren, anstatt mit eisernen Regeln zu beginnen. Aber das Wichtigste ist, dass Sie Spaß haben, denn was bringt das sonst?

Wenn Ihnen dieser Artikel über "Wie es ist, in einer polyamoren Beziehung zu leben" gefallen hat, lesen Sie "5 Wege, Ihren Sexualtrieb natürlich zu steigern".

Holen Sie sich Ihren wöchentlichen DOSE-Fix hier: SIGN UP FOR OUR NEWSLETTER

FAQ's

Was ist eine polyamore Beziehung?

Eine polyamore Beziehung ist eine einvernehmliche, nicht monogame Beziehung, in der Personen mehrere romantische und/oder sexuelle Partner haben.

Wie funktionieren polyamore Beziehungen?

Polyamore Beziehungen funktionieren für jede Person und jede Beziehung anders: Kommunikation, Ehrlichkeit und Einverständnis sind die wichtigsten Komponenten.

Ist Eifersucht ein Problem in polyamoren Beziehungen?

Eifersucht kann in jeder Beziehung eine Herausforderung sein, aber in polyamoren Beziehungen kann sie durch offene Kommunikation und das Ansprechen der zugrunde liegenden Probleme bewältigt werden.

Können polyamore Beziehungen gesund sein?

Ja, polyamore Beziehungen können gesund sein, wenn alle Beteiligten ehrlich und kommunikativ sind und die Grenzen und Bedürfnisse des anderen respektieren.

Ist Polyamorie gleichbedeutend mit Fremdgehen?

Nein, Polyamorie ist nicht dasselbe wie Fremdgehen. Fremdgehen bedeutet, die vereinbarten Regeln einer monogamen Beziehung zu brechen, während Polyamorie einvernehmliche Nicht-Monogamie bedeutet.

Michael Sparks

Jeremy Cruz, auch bekannt als Michael Sparks, ist ein vielseitiger Autor, der sein Leben der Weitergabe seines Fachwissens und Wissens über verschiedene Bereiche hinweg gewidmet hat. Mit einer Leidenschaft für Fitness, Gesundheit, Essen und Trinken möchte er Menschen durch einen ausgewogenen und nährenden Lebensstil zu einem besseren Leben verhelfen.Jeremy ist nicht nur ein Fitness-Enthusiast, sondern auch zertifizierter Ernährungsberater und stellt sicher, dass seine Ratschläge und Empfehlungen auf einer soliden Grundlage aus Fachwissen und wissenschaftlichem Verständnis basieren. Er glaubt, dass wahres Wohlbefinden durch einen ganzheitlichen Ansatz erreicht wird, der nicht nur körperliche Fitness, sondern auch geistiges und spirituelles Wohlbefinden umfasst.Als spiritueller Sucher erkundet Jeremy verschiedene spirituelle Praktiken aus der ganzen Welt und teilt seine Erfahrungen und Erkenntnisse auf seinem Blog. Er glaubt, dass Geist und Seele genauso wichtig sind wie der Körper, wenn es um allgemeines Wohlbefinden und Glück geht.Neben seinem Engagement für Fitness und Spiritualität hat Jeremy ein großes Interesse an Schönheit und Hautpflege. Er erforscht die neuesten Trends in der Schönheitsbranche und gibt praktische Tipps und Ratschläge für die Erhaltung gesunder Haut und die Verbesserung der natürlichen Schönheit.Jeremys Abenteuer- und Entdeckungsdrang spiegelt sich in seiner Liebe zum Reisen wider. Er glaubt, dass Reisen es uns ermöglicht, unseren Horizont zu erweitern, verschiedene Kulturen kennenzulernen und wertvolle Lektionen fürs Leben zu lernennach dem Weg. In seinem Blog teilt Jeremy Reisetipps, Empfehlungen und inspirierende Geschichten, die bei seinen Lesern das Fernweh wecken.Mit einer Leidenschaft für das Schreiben und einer Fülle von Kenntnissen in verschiedenen Bereichen ist Jeremy Cruz oder Michael Sparks der Autor der Wahl für alle, die Inspiration, praktische Ratschläge und einen ganzheitlichen Ansatz für die verschiedenen Aspekte des Lebens suchen. Mit seinem Blog und seiner Website möchte er eine Community schaffen, in der Einzelpersonen zusammenkommen können, um sich gegenseitig auf ihrem Weg zu Wohlbefinden und Selbstfindung zu unterstützen und zu motivieren.