Rebounding: Ist das Bouncing-Workout besser als das Laufen?

 Rebounding: Ist das Bouncing-Workout besser als das Laufen?

Michael Sparks

Es ist offiziell: Eva Longoria hat das Minitrampolin wieder cool gemacht. Mit der Pandemie, die uns dazu zwingt, uns von zu Hause aus fit zu halten, hat der Trampolin-Trend eine Wiederauferstehung erlebt. Und laut einer Studie des International Journal of Sports Science ist das Hüpf-Workout doppelt so effektiv bei der Verbesserung der aeroben Fitness und 50 % effizienter bei der Fettverbrennung als das Laufen. Aber zunächst zumfür Uneingeweihte, lassen Sie uns die Fakten klarstellen...

Was ist Rebounding?

Rebounding ist eine Form des Aerobic-Trainings auf einem Minitrampolin, das für die Fitness entwickelt wurde. Die Sprünge können schnell oder langsam sein, gemischt mit Aerobic-Schritten und Ruhephasen, ausgeführt zu Musik.

Ist Rebounding eine gute Übung?

Laut Dr. Christoph Altmann, Chefarzt der Kardiologie, hat Rebounding zahlreiche Vorteile für die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden. Es verbessert die Körperhaltung und erfordert koordinative Herausforderungen, die das Gehirn stimulieren. Außerdem macht es Spaß - vor allem, wenn es zu Musik ausgeführt wird. All diese Dinge führen zu einer besseren Lebensqualität und einer besseren Stressbewältigung.

Da es sich um eine Übung mit geringer Belastung handelt, ist Rebounding auch für ältere Menschen geeignet, denen es zu diesem Zeitpunkt noch schwerer fällt, ihre tägliche Bewegung zu absolvieren.

Siehe auch: Engel Nummer 1122: Bedeutung, Signifikanz, Manifestation, Geld, Zwillingsflamme und Liebe

Minitrampolinübungen können die kardiovaskuläre Fitness verbessern und das Herz stärken, da sich die klebrigen Blutzellen voneinander lösen und das Herz sie leichter durch die Venen befördern kann.

Wie profitiert unsere Gesundheit von einem Hüpftraining?

Das Hüpftraining auf dem Trampolin erhöht die Durchblutung der Muskeln, insbesondere der wenig beanspruchten Muskeln, und lockert gleichzeitig verspannte und überbeanspruchte Muskeln, was zum Abbau von Stress und Burnout beitragen kann und zu einer glücklicheren und positiveren Stimmung führt.

Auch die Bewegung des Rebounding selbst macht Spaß und ist nicht so langweilig wie die monotone Bewegung des Laufens. Dies trägt zur natürlichen Freisetzung von Endorphinen bei, die während der Bewegung erlebt werden, was in diesen besonders schwierigen Zeiten für die Aufhellung der Stimmung entscheidend ist.

Die langen und dunklen Winterabende in Verbindung mit den Beschränkungen des Einschlusses können sich negativ auf die psychische Gesundheit auswirken. Rebounding kann jedoch sowohl drinnen als auch draußen betrieben werden, und viele Menschen finden, dass sie ein ganzes Fitnessprogramm auf ihrem Trampolin absolvieren können.

Dr. Christoph Altmann, Chefarzt der Kardiologie, führt diese Theorie weiter aus: "Durch das Rebounding werden kardiologisch vertretbare Bewegungsabläufe auf dem Trampolin definiert und bei den täglichen Trainingseinheiten zu Hause umgesetzt. Die Übungen, die wir auf dem Trampolin entwickelt haben, sind effektiv, sicher und stellen bei gut vorbereiteten Patienten sicher, dass die Therapie nicht abgebrochen wird, erklärt Dr. Altmann.

"Der hohe Spaßfaktor spielt dabei eine große Rolle: Der zusätzliche Bedarf an aufrechter Körperhaltung, Koordination und der Spaß an dieser Form der Bewegung, wenn sie während der Therapiesitzungen zu Hause praktiziert wird, führt zu einer besseren Lebensqualität und einer besseren Anpassung an häuslichen oder beruflichen Stress für Herzpatienten."

Ist ein Hüpftraining besser als Laufen?

Die weltweite Pandemie hat Hunderte von Menschen dazu gezwungen, ihren Tagesablauf neu zu gestalten und zu Hause zu trainieren. Da die Fitnessstudios bis zum 12. April geschlossen bleiben, hat das Laufen im Freien wieder an Bedeutung gewonnen, was durch den 243-prozentigen Anstieg beim Kauf von Laufbekleidung im Jahr 2020 belegt wird.

Studien legen jedoch nahe, dass Rebounding, das Hüpftraining auf einem Minitrampolin, eine weitaus effektivere Form der sportlichen Betätigung ist als Laufen und zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet, die von der körperlichen bis zur geistigen Leistungsfähigkeit reichen.

Die Studie, die im International Journal of Sports Science veröffentlicht wurde, ergab, dass das Rebounding-Training die aerobe Fitness doppelt so effektiv verbessert und die Fettverbrennung um 50 % effizienter ist als das Laufen.

Die Vorteile des Laufens gegenüber dem Rebounding

Natürlich haben beide Trainingsformen unbestreitbare Vorteile, aber es gibt einige bemerkenswerte Unterschiede zwischen ihnen. So kann Rebounding dem Körper helfen, Giftstoffe, Bakterien, abgestorbene Zellen und andere Abfallprodukte auszuspülen, und gleichzeitig Gleichgewicht, Koordination und allgemeine motorische Fähigkeiten verbessern.

Laufen kann auch dazu beitragen, den Körper zu entschlacken, die Muskeln zu kräftigen und die Ausdauer zu verbessern, ist aber anstrengender für die Gelenke und kann oft zu unnötigen und vermeidbaren Verletzungen führen.

Rebounding kann die Knochendichte, -festigkeit und -bildung fördern und gleichzeitig den Knochenabbau verringern, was es zu einer idealen Option für Menschen mit Osteoporose macht. Laufen hingegen kann positiv zur Gewichtsabnahme beitragen und verbrennt eine große Anzahl von Kilojoule, ohne die gleichen Auswirkungen auf die Knochen zu haben.

Während das Laufen eher ein isolierter Sport im Freien ist, wenn man keinen Zugang zu einem Laufband hat, kann man sich beim Rebounding mit Gleichgesinnten treffen und in einer gemeinschaftlichen und energiegeladenen Umgebung trainieren, was oft motivierender ist.

Letztendlich ist Rebounding aus einer Vielzahl von Gründen besser als Laufen: Von der Fähigkeit, überschüssiges Fett zu verbrennen, bis hin zu den damit verbundenen Vorteilen für die geistige Gesundheit ist Rebounding eine Trainingsform, die im Jahr 2021 voraussichtlich neue Höhen der Popularität erreichen wird.

Was ist ein bellicon Rebounder?

Das bellicon Rebounder ist das hochwertigste und leistungsstärkste Übungstrampolin der Welt. Das bellicon verfügt über ein patentiertes Design und eine hochelastische, maßgeschneiderte Bungee-Seil-Aufhängung. Wir können es kaum erwarten, ein solches Trampolin in die Hände zu bekommen.

Siehe auch: Arten von Spiritualität & Spirituelle Praktiken

Dieser Artikel über "Rebounding: Ist das Bouncing-Workout besser als Laufen?" hat Ihnen gefallen. Lesen Sie hier weitere Fitness-Artikel.

Holen Sie sich hier Ihren wöchentlichen DOSE-Fix: MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Michael Sparks

Jeremy Cruz, auch bekannt als Michael Sparks, ist ein vielseitiger Autor, der sein Leben der Weitergabe seines Fachwissens und Wissens über verschiedene Bereiche hinweg gewidmet hat. Mit einer Leidenschaft für Fitness, Gesundheit, Essen und Trinken möchte er Menschen durch einen ausgewogenen und nährenden Lebensstil zu einem besseren Leben verhelfen.Jeremy ist nicht nur ein Fitness-Enthusiast, sondern auch zertifizierter Ernährungsberater und stellt sicher, dass seine Ratschläge und Empfehlungen auf einer soliden Grundlage aus Fachwissen und wissenschaftlichem Verständnis basieren. Er glaubt, dass wahres Wohlbefinden durch einen ganzheitlichen Ansatz erreicht wird, der nicht nur körperliche Fitness, sondern auch geistiges und spirituelles Wohlbefinden umfasst.Als spiritueller Sucher erkundet Jeremy verschiedene spirituelle Praktiken aus der ganzen Welt und teilt seine Erfahrungen und Erkenntnisse auf seinem Blog. Er glaubt, dass Geist und Seele genauso wichtig sind wie der Körper, wenn es um allgemeines Wohlbefinden und Glück geht.Neben seinem Engagement für Fitness und Spiritualität hat Jeremy ein großes Interesse an Schönheit und Hautpflege. Er erforscht die neuesten Trends in der Schönheitsbranche und gibt praktische Tipps und Ratschläge für die Erhaltung gesunder Haut und die Verbesserung der natürlichen Schönheit.Jeremys Abenteuer- und Entdeckungsdrang spiegelt sich in seiner Liebe zum Reisen wider. Er glaubt, dass Reisen es uns ermöglicht, unseren Horizont zu erweitern, verschiedene Kulturen kennenzulernen und wertvolle Lektionen fürs Leben zu lernennach dem Weg. In seinem Blog teilt Jeremy Reisetipps, Empfehlungen und inspirierende Geschichten, die bei seinen Lesern das Fernweh wecken.Mit einer Leidenschaft für das Schreiben und einer Fülle von Kenntnissen in verschiedenen Bereichen ist Jeremy Cruz oder Michael Sparks der Autor der Wahl für alle, die Inspiration, praktische Ratschläge und einen ganzheitlichen Ansatz für die verschiedenen Aspekte des Lebens suchen. Mit seinem Blog und seiner Website möchte er eine Community schaffen, in der Einzelpersonen zusammenkommen können, um sich gegenseitig auf ihrem Weg zu Wohlbefinden und Selbstfindung zu unterstützen und zu motivieren.