Dopaminreiche Wohlfühlnahrung zur Stimmungsaufhellung - Wir fragen die Experten

 Dopaminreiche Wohlfühlnahrung zur Stimmungsaufhellung - Wir fragen die Experten

Michael Sparks

Wenn es Ihnen an Motivation mangelt und Sie mit Stimmungsschwankungen zu kämpfen haben, sollten Sie dopaminreiche Wohlfühlmahlzeiten zu sich nehmen. Dopamin ist unser Motivationsmolekül, das uns antreibt, unsere Ziele zu erreichen, die mit Aktion und Belohnung verbunden sind. Es lohnt sich also, dieses Glückshormon mit dem zu versorgen, was es braucht, damit wir uns gut fühlen...

Siehe auch: Engel Nummer 4141: Bedeutung, Bedeutung, Manifestation, Geld, Zwillingsflamme und Liebe

Was ist Dopamin?

Natalie Lamb ist Ernährungstherapeutin bei Bio-Kult: "Dopamin ist ein chemischer Botenstoff im Gehirn, der als Neurotransmitter bezeichnet wird", sagt sie. Es ist die Chemikalie, die mit Handlung und Belohnung verbunden ist und ein Glücksgefühl hervorruft, wenn sie freigesetzt wird.

In unserem Artikel "Wie man Dopamin erhöht - das Motivationsmolekül" bringen wir den Neurotransmitter mit Gefühlen der Freude, der Verstärkung und sogar der Euphorie in Verbindung, wenn wir Handlungen ausführen, die der Fortpflanzung und dem Überleben dienen, wie z. B. Essen, Gewinnen von Wettbewerben und Sex.

Was sind einige dopaminreiche Lebensmittel?

Die Ernährungswissenschaftlerin Shona Wilkinson sagt: "Man kann Dopamin nicht über die Nahrung aufnehmen, aber man kann die Nährstoffe bekommen, die der Körper braucht, um Dopamin zu bilden. Eines der wichtigsten Lebensmittel, das den Körper bei der Bildung von Dopamin unterstützt, ist Eiweiß. Eiweiß besteht aus Aminosäuren. Eine Aminosäure namens Tyrosin spielt eine entscheidende Rolle bei der Produktion von Dopamin."

Tyrosin ist in Truthahn, Rindfleisch, Milchprodukten, Soja, Hülsenfrüchten, Eiern und Nüssen", sagt Shona, und auch in Fisch. Sie fährt fort: "Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass unsere Darmbakterien (Probiotika) Dopamin produzieren können. Zu den probiotischen Lebensmitteln gehören Lebendjoghurts, Kefir, Kimchi und Kombucha. Samtbohnen, auch bekannt als Mucuna Pruriens, enthalten von Natur aus hohe Mengen an L-Dopa, dem Vorläufermolekül fürDopamin, also versuchen Sie, diese in Ihre Ernährung aufzunehmen.

Natalie fügt hinzu, dass "frisches Gemüse, das reich an Ballaststoffen und Antioxidantien ist, und dunkelgrüne Blätter, die reich an Magnesium sind, eine zentrale Rolle bei der Synthese von Neurotransmittern wie Serotonin, GABA und Dopamin spielen".

Die Ernährungswissenschaftlerin Jenna Hope stimmt zu, dass Magnesium wichtig ist, und empfiehlt, es aus Nüssen, Samen und dunkler Schokolade zu beziehen. Sie erwähnt auch die Rolle von Vitamin D, das "eine wichtige Rolle bei der Dopaminsynthese spielt. Vitamin D kann nur schwer über die Nahrung aufgenommen werden und wird hauptsächlich durch Sonneneinstrahlung gebildet. In Großbritannien wird in den Wintermonaten manchmal eine Supplementierung empfohlen."

Vermeiden Sie die Zuckerfalle, sagt Kajsa Ernestaum, Ernährungsberaterin bei der globalen Gesundheits-App Lifesum: "Zuckerhaltige Lebensmittel wie Schokolade oder Süßigkeiten erhöhen den Dopaminspiegel in kurzen Schüben, gefolgt von einem ebenso starken Abfall", sagt sie. Neben dem Verzehr von tyrosinhaltigen Lebensmitteln sei es wichtig, bestimmte Früchte zu essen: "Äpfel, Beeren und Bananen enthalten zum Beispiel ein Flavonoid.Antioxidans namens Quercetin, von dem man annimmt, dass es dem Gehirn hilft, den Dopaminverlust zu verhindern".

Ist "zu wenig" Dopamin eine Sache?

Die Frage, ob man zu viel oder zu wenig Dopamin haben kann, lautet: Ja und ja. Zu den Symptomen eines Dopaminmangels gehören mangelnde Motivation, Stimmungsschwankungen und in einigen Fällen Halluzinationen und Muskelkrämpfe. Mehrere Studien, darunter eine aktuelle Studie der Universität Oxford, haben ergeben, dass ein Dopaminmangel auch mit bestimmten Erkrankungen wie Depressionen und der Parkinson-Krankheit zusammenhängen kann", sagt Kajsa.

Sie fährt fort: "In einer anderen Studie der Universität Oxford wurde festgestellt, dass zu viel Dopamin mit Angst und Stress sowie mit Krankheiten wie ADHS, Schizophrenie oder Drogensucht in Verbindung gebracht werden kann. Während eine gesunde und ausgewogene Ernährung dazu beitragen kann, Ihr Glücksgefühl zu steigern und Ihren Hormonspiegel zu regulieren, ist es wichtig, dass Sie professionelle Hilfe bei Ihrem Hausarzt und Ihrem Arzt suchen, wenn Sie glauben, dass Sie andass Sie zu viel oder zu wenig Dopamin in Ihrem Körper haben und dass dies zu medizinischen Problemen führt".

Sehen Sie sich jetzt einige dopaminreiche Wohlfühlgerichte und Tipps vom Rezeptbox-Anbieter Gousto an.

Dopaminreiche Wohlfühlkost

Fisch und Chips

Gousto (Pexels.com)

Fisch ist reich an Omega-3-Fettsäuren, die bekanntermaßen die Dopaminausschüttung fördern. Eine weitere Möglichkeit, den Dopaminausschüttungsgrad von Fisch und Pommes frites zu erhöhen, besteht darin, sie in Rapsöl zu frittieren. Dieses Öl enthält Omega-3-Fettsäuren und hat eine hohe Kochtemperatur, die sich perfekt zum Frittieren eignet.

Erdbeeren und Sahne

Pexels.com / Gousto

Diese süße Leckerei ist ebenso beruhigend wie stimmungsaufhellend, denn frisches Obst und Milchprodukte sind ebenfalls eine gute Quelle für das Glückshormon.

Brathähnchen

Mageres Fleisch wie Hähnchen ist eine gute Eiweißquelle, wenn es einfach zubereitet wird, z. B. gebraten. Kombinieren Sie es mit einer Auswahl an gebratenem Gemüse für eine gemütliche Blue Monday-Mahlzeit.

Käse auf Toast

Pexels.com / Gousto

Ein einfacher und schneller Snack, der wohltuende Kohlenhydrate mit eiweißhaltigen Milchprodukten kombiniert.

Heiße Schokolade aus 80%iger Zartbitterschokolade

Heiße Schokolade (rawpixel auf Unsplash / Gousto)

Zartbitterschokolade ist bekannt für ihre stimmungsaufhellende Wirkung und ihren hohen Gehalt an Antioxidantien.

Mandel-Nuss-Butter

Christine Siracusa auf Unsplash / Gousto

Die Schale einer Nuss enthält viele Nährstoffe. Sie enthält die perfekte Mischung aus essenziellen Fettsäuren wie Omega-3 und fühlt sich absolut wohl, wenn man sie zu einer Nussbutter verarbeitet und als dopaminreiche Zwischenmahlzeit auf ein Toastbrot streicht.

Siehe auch: Kardio mit Fasten vs. Kardio mit Futter

Wir hoffen, dass Ihnen unsere Liste der dopaminreichen Wohlfühlgerichte gefallen hat. Lesen Sie auch unseren Artikel über Dopaminfasten - der heiße Trend im Silicon Valley oder How To Increase Dopamine - The Motivation Molecule.

Von Charlotte

Holen Sie sich hier Ihren wöchentlichen DOSE-Fix: MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

Michael Sparks

Jeremy Cruz, auch bekannt als Michael Sparks, ist ein vielseitiger Autor, der sein Leben der Weitergabe seines Fachwissens und Wissens über verschiedene Bereiche hinweg gewidmet hat. Mit einer Leidenschaft für Fitness, Gesundheit, Essen und Trinken möchte er Menschen durch einen ausgewogenen und nährenden Lebensstil zu einem besseren Leben verhelfen.Jeremy ist nicht nur ein Fitness-Enthusiast, sondern auch zertifizierter Ernährungsberater und stellt sicher, dass seine Ratschläge und Empfehlungen auf einer soliden Grundlage aus Fachwissen und wissenschaftlichem Verständnis basieren. Er glaubt, dass wahres Wohlbefinden durch einen ganzheitlichen Ansatz erreicht wird, der nicht nur körperliche Fitness, sondern auch geistiges und spirituelles Wohlbefinden umfasst.Als spiritueller Sucher erkundet Jeremy verschiedene spirituelle Praktiken aus der ganzen Welt und teilt seine Erfahrungen und Erkenntnisse auf seinem Blog. Er glaubt, dass Geist und Seele genauso wichtig sind wie der Körper, wenn es um allgemeines Wohlbefinden und Glück geht.Neben seinem Engagement für Fitness und Spiritualität hat Jeremy ein großes Interesse an Schönheit und Hautpflege. Er erforscht die neuesten Trends in der Schönheitsbranche und gibt praktische Tipps und Ratschläge für die Erhaltung gesunder Haut und die Verbesserung der natürlichen Schönheit.Jeremys Abenteuer- und Entdeckungsdrang spiegelt sich in seiner Liebe zum Reisen wider. Er glaubt, dass Reisen es uns ermöglicht, unseren Horizont zu erweitern, verschiedene Kulturen kennenzulernen und wertvolle Lektionen fürs Leben zu lernennach dem Weg. In seinem Blog teilt Jeremy Reisetipps, Empfehlungen und inspirierende Geschichten, die bei seinen Lesern das Fernweh wecken.Mit einer Leidenschaft für das Schreiben und einer Fülle von Kenntnissen in verschiedenen Bereichen ist Jeremy Cruz oder Michael Sparks der Autor der Wahl für alle, die Inspiration, praktische Ratschläge und einen ganzheitlichen Ansatz für die verschiedenen Aspekte des Lebens suchen. Mit seinem Blog und seiner Website möchte er eine Community schaffen, in der Einzelpersonen zusammenkommen können, um sich gegenseitig auf ihrem Weg zu Wohlbefinden und Selbstfindung zu unterstützen und zu motivieren.