Mundatmer vs. Nasenatmer - was ist richtig?

 Mundatmer vs. Nasenatmer - was ist richtig?

Michael Sparks

Atemarbeit ist zum neuesten Wellness-Trend geworden. Aber um das Beste aus seinem Atem herauszuholen, muss man nicht nur tief oder langsam atmen, sondern auch wissen, wann man durch die Nase oder den Mund atmet. Der Streit zwischen Mundatmer und Nasenatmer dauert schon viel zu lange an. Viele sind sich nicht einig, was der richtige Weg ist, aber Experten behaupten, dass die Nasenatmung diesen Kampf gewinnt. DOSEAutorin Demi erklärt, warum Nasenatmung am besten ist und wie man mit einfachen Mitteln seine falschen Atemgewohnheiten ändern kann.

Warum ist Mundatmung schlecht?

Obwohl der menschliche Körper in der Lage ist, durch die Nase und den Mund zu atmen, ist die richtige Art zu atmen die Nase. Sie befeuchtet die Luft, bevor sie in die Lungen gelangt, und hat einen großen Einfluss auf Ihre Gesundheit. Im Durchschnitt atmen wir 12 bis 14 Mal pro Minute, aber Mundatmer atmen 20 bis 24 Mal - fast doppelt so viel. Dies ist ein Problem, da Mundatmung bedeutet, dass Sie mehr Luft einatmen, als Sie sollten, was bedeutetSie atmen überschüssiges Kohlendioxid aus, das die Zellen in Ihrem Körper angreift und Ihre inneren Organe schädigt.

Ein erholsamer Schlaf ist nicht immer einfach. Aber eine Änderung der Atmung könnte der Schlüssel zu einem erfrischten Aufwachen sein. Die Nasenatmung ist immer wichtig, aber für den Schlaf ist sie noch wichtiger. Im Journal of Pediatria heißt es, dass die Nasenatmung während des Schlafs wichtig ist, um eine angemessene Belüftung zu stimulieren und Reflexe zu aktivieren, die dazu beitragen, den Tonus der Muskeln zu erhalten, die den oberen Rücken stabilisieren.Die Mundatmung trägt zu schlechter Schlafqualität und Schnarchen bei. Sie kann auch zu ernsthaften Entwicklungsproblemen bei Kindern führen, da 20-50 % der Kinder im Schlaf durch den Mund atmen.

Die Auswirkungen der Mundatmung

Der Mensch ist als Nasenatmer konzipiert, aber viele haben sich an die Mundatmung angepasst. Aber warum ist die Mundatmung so schlecht? Im Folgenden werden einige negative Nebenwirkungen der Mundatmung aufgeführt.

Mundgeruch

Wenn Sie sich über Mundgeruch Sorgen machen, sollten Sie nicht Ihre Zahnpasta, sondern Ihre Atmung ändern. Mundatmung führt zu einem trockenen Mund, was bedeutet, dass nicht genug Speichel vorhanden ist, um die Bakterien im Mund zu waschen. Dies führt zu Bakterienwachstum auf der Zunge und zu Mundgeruch. Um dies zu vermeiden, sollten Sie viel trinken und mit geschlossenem Mund schlafen.

Husky-Stimme

Sind Sie schon einmal mit einer "sexy" Katerstimme ohne Kater aufgewacht? Das liegt wahrscheinlich daran, dass Sie im Schlaf durch den Mund geatmet haben. Mundatmung kann die Atemwege austrocknen, was zu dem Gefühl führt, dass Sie Ihre Stimme verlieren.

Ist Ihr Zahnarzt nicht zufrieden mit Ihrer Mundgesundheit?

Das ist keine Überraschung, wenn Sie Mundatmer sind. Zähneputzen und Zahnseide sind für eine gute Mundgesundheit unerlässlich. Aber haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, wie sich Ihre Atmung auf die Mundgesundheit auswirkt? Mundatmung kann das Zahnfleisch und das Gewebe im Mund austrocknen, was zu Zahnfleischerkrankungen und Karies führen kann. Außerdem wird der Kiefer über einen langen Zeitraum in eine unnatürliche Position gezwungen.

Gesichtsform

Bei Kindern, die von klein auf Mundatmung praktizieren, kann es zu Gesichtsdeformationen kommen. Die Mundatmung wirkt sich auf die Kieferstruktur und die Knochen um den Mund herum aus und kann in späteren Jahren zu einer Operation führen.

Weitere Informationen darüber, warum Nasenatmung Ihr Leben verändern wird, finden Sie im folgenden Video mit Dr. Rangan Chatterjee und Patrick McKeown.

Tipps für richtiges Atmen

Das Geheimnis eines erholsamen Schlafs liegt in der Nasenatmung. Ohne Schnarchen und verstopfte Nase schlafen Sie besser und wachen erfrischt auf. Obwohl es für viele ganz natürlich ist, empfinden manche Menschen die Nasenatmung als unnatürlich. Nachfolgend finden Sie Tipps, wie Sie durch die Nase atmen können, um gut zu schlafen.

Vermeiden Sie das Glas Wein nach dem Essen

Versuchen Sie, Alkohol kurz vor dem Schlafengehen zu vermeiden. Alkohol reizt den Magen und entspannt die Rachenmuskulatur, was zu Mundatmung und flacher Atmung im Schlaf führt.

Lassen Sie Ihr geplantes HIIT-Workout nicht ausfallen

Bewegung im Freien ist der Schlüssel dazu. Sie trainieren nicht nur Ihre Muskeln und Ihr Herz, sondern auch Ihr Nervensystem in der Nase. Körperliche Aktivität aktiviert Ihr sympathisches Nervensystem, das die Blutgefäße verengt, die Ihre Nasenmuscheln versorgen. Dadurch können Sie besser und leichter durch die Nase atmen.

Siehe auch: Weniger verdienen, aber glücklicher sein - warum es gar nicht so schlecht ist, mit den eigenen Mitteln zu leben

Vermeiden Sie Allergien, wo die Magie passiert

Wenn Sie Allergien haben, vor allem im Schlafzimmer, versuchen Sie, diese während des Schlafs zu beseitigen, z. B. Blumen auf dem Nachttisch, Staub, der sich im Laufe des Tages angesammelt hat, oder Haustiere, die Sie nachts nicht in Ihr Zimmer lassen sollten. Es hilft auch, wenn Sie Ihre Bettwäsche häufig mit sehr heißem Wasser waschen.

Entspannen Sie sich

Und nun unser Lieblingstipp: Nehmen Sie sich Zeit zum Entspannen! Die meiste Zeit des Tages verbringen wir damit, in der Mittagspause E-Mails zu beantworten und uns zu wenig Pausen zu gönnen. Auch wenn Sie nicht das Gefühl haben, dass Sie sie brauchen, sind häufige kleine Pausen über den Tag verteilt wichtig, um Stress für Körper und Geist abzubauen. Eine kurze Dehnungsübung zwischen den Sitzungen oder ein schneller Spaziergang um den Block. Stress kanndie Muskeln anspannen, was zu einer flacheren Atmung führt, die die Nasenverstopfung verschlimmern kann.

Siehe auch: Engel Nummer 2211: Bedeutung, Bedeutung, Manifestation, Geld, Zwillingsflamme und Liebe

Lip Tape ausprobieren

Wenn diese anderen Tipps nichts bewirken, ist es Zeit für den nächsten Schritt. Lippenpflaster mag wie eine seltsame Lösung erscheinen, aber glauben Sie mir, es funktioniert wirklich. Lippenpflaster bringt die Lippen sicher zusammen, um die Nasenatmung im Wachzustand und im Schlaf zu unterstützen und wiederherzustellen. Es "erinnert" Sie daran, den Mund zu schließen, und bringt dem Gehirn bei, die Dominanz auf die Nasenatmung zu verlagern, wenn die Lippen sanft gehalten werden.zusammen.

Hat Ihnen der Artikel Mundatmer vs. Nasenatmer gefallen? Lesen Sie How To Improve Your Sleep.

Von Demi

Holen Sie sich hier Ihren wöchentlichen DOSE-Fix: MELDEN SIE SICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN

FAQs

Ist Mundatmung schlecht für Sie?

Ja, Mundatmung kann zu einer Reihe von Gesundheitsproblemen führen, darunter Mundtrockenheit, Mundgeruch und sogar Schlafapnoe.

Warum ist Nasenatmung besser als Mundatmung?

Die Nasenatmung ist besser als die Mundatmung, da sie zur Filterung und Befeuchtung der Luft beiträgt, was das Risiko von Atemwegsinfektionen verringern und die allgemeine Gesundheit verbessern kann.

Können Sie sich antrainieren, durch die Nase zu atmen?

Ja, Sie können trainieren, durch die Nase zu atmen, indem Sie tiefe Atemübungen machen und Nasenstrips oder andere Hilfsmittel verwenden, die Ihnen helfen, Ihre Nasengänge zu öffnen.

Was sollte ich tun, wenn ich Schwierigkeiten beim Atmen durch die Nase habe?

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, durch die Nase zu atmen, sollten Sie einen Arzt oder einen Hals-Nasen-Ohren-Arzt aufsuchen, um die zugrunde liegende Ursache festzustellen und einen Behandlungsplan zu entwickeln.

Michael Sparks

Jeremy Cruz, auch bekannt als Michael Sparks, ist ein vielseitiger Autor, der sein Leben der Weitergabe seines Fachwissens und Wissens über verschiedene Bereiche hinweg gewidmet hat. Mit einer Leidenschaft für Fitness, Gesundheit, Essen und Trinken möchte er Menschen durch einen ausgewogenen und nährenden Lebensstil zu einem besseren Leben verhelfen.Jeremy ist nicht nur ein Fitness-Enthusiast, sondern auch zertifizierter Ernährungsberater und stellt sicher, dass seine Ratschläge und Empfehlungen auf einer soliden Grundlage aus Fachwissen und wissenschaftlichem Verständnis basieren. Er glaubt, dass wahres Wohlbefinden durch einen ganzheitlichen Ansatz erreicht wird, der nicht nur körperliche Fitness, sondern auch geistiges und spirituelles Wohlbefinden umfasst.Als spiritueller Sucher erkundet Jeremy verschiedene spirituelle Praktiken aus der ganzen Welt und teilt seine Erfahrungen und Erkenntnisse auf seinem Blog. Er glaubt, dass Geist und Seele genauso wichtig sind wie der Körper, wenn es um allgemeines Wohlbefinden und Glück geht.Neben seinem Engagement für Fitness und Spiritualität hat Jeremy ein großes Interesse an Schönheit und Hautpflege. Er erforscht die neuesten Trends in der Schönheitsbranche und gibt praktische Tipps und Ratschläge für die Erhaltung gesunder Haut und die Verbesserung der natürlichen Schönheit.Jeremys Abenteuer- und Entdeckungsdrang spiegelt sich in seiner Liebe zum Reisen wider. Er glaubt, dass Reisen es uns ermöglicht, unseren Horizont zu erweitern, verschiedene Kulturen kennenzulernen und wertvolle Lektionen fürs Leben zu lernennach dem Weg. In seinem Blog teilt Jeremy Reisetipps, Empfehlungen und inspirierende Geschichten, die bei seinen Lesern das Fernweh wecken.Mit einer Leidenschaft für das Schreiben und einer Fülle von Kenntnissen in verschiedenen Bereichen ist Jeremy Cruz oder Michael Sparks der Autor der Wahl für alle, die Inspiration, praktische Ratschläge und einen ganzheitlichen Ansatz für die verschiedenen Aspekte des Lebens suchen. Mit seinem Blog und seiner Website möchte er eine Community schaffen, in der Einzelpersonen zusammenkommen können, um sich gegenseitig auf ihrem Weg zu Wohlbefinden und Selbstfindung zu unterstützen und zu motivieren.